„Die Geschichte wird mich freisprechen!“

Infografik: Castro erlebte während seiner Regierungszeit elf US-Präsidenten im Amt | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Havanna. Fidel Castro verjagte zusammen mit Che Guevara und weiteren Guerilleros 1959 den kubanischen Diktator und US-Verbündeten Fulgencio Batista. Castro schwang sich danach selbst zum Máximo Líder Kubas auf und gab seine Macht erst Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuauszählung: US-Grüne vermuten Wahlbetrug

Drei US-Bundesstaaten sollen Präsidentenstimmen neu auszählen

Der Clan mit Hillary Clinton an der Spitze unterstützt die grüne Anti-Trump-Kampagne in Wisconsin

Der Clan mit Hillary Clinton an der Spitze unterstützt die grüne Anti-Trump-Kampagne in Wisconsin

Madison. Die US-Grünen hatten seit Mittwoch mehr als fünf Millionen Dollar gesammelt, um die Abstimmung in den Bundesstaaten Wisconsin, Michigan und Pennsylvania überprüfen zu lassen. Dieses Geld „einzusammeln“ sollte den US-GRÜNEN keine Mühe gemacht haben. Milliardär George Soros hat Präsident Trump vergangene Woche öffentlich den Krieg erklärt und bekundet, den neuen US-Präsidenten bis zu seinem Fall mit allen Mittel bekämpfen zu wollen. Wer die Vita von Soros kennt, weiß was das zu bedeuten hat.

Jetzt haben Experten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge in den drei Staaten „statistische Anomalien“ festgestellt. Dabei geht Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spendenaufkommen läßt spürbar nach

Berlin. Wenngleich rund 17,8 Millionen Menschen in Deutschland laut Deutschem Spendenrat und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) von Januar bis September 2016 Geld an gemeinnützige Organisationen oder Kirchen gespendet haben, bleibt das Spendenaufkommen hinter dem des Vorjahres offensichtlich zurück. Insgesamt beläuft sich das Spendenvolumen für die ersten drei Quartale auf 3,1 Milliarden Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die beste Nachricht des Jahrzehnts!

photo_2016-11-09_09-01-25

GLÜCKWUNSCH Mr. PRÄSIDENT!

Präsident Trump war die einzige Hoffnung in diesem Wahlkampf auf eine weitgehende Friedenspolitik. Zumindest für Europa sollte das die wichtigste Frage überhaupt gewesen sein. Für Syrien ergibt sich mit dieser Entscheidung sicher auch eine neue Friedensperspektive. Die Welt darf also gespannt sein und mit Zuversicht in die Zukunft blicken, auch wenn man Trump den Friedensnobelpreis bestimmt nicht im Voraus verleihen wird…

Wir sind ja einmal gespannt, was sich die Chefdiplomaten in Europa – insbesondere der EU und Deutschland – jetzt einfallen lassen. Ihr Umgangston gegenüber Trump war ausfallend unverschämt, bösartig und diffamierend. Sie müßten eigentlich auf dem Bauch nach Washington kriechen, um Gnade finden zu können… 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die beste Nachricht des Jahrzehnts!

CETA-Widerstand verpufft!

Wallonische Politiker sind eingeknickt – Der Verrat am Volk geht weiter

buergerwille-auf-den-kopf-gestellt

Die wallonischen Politiker stellen Bürgerwillen auf den Kopf und knicken vor der EU ein

Brüssel/München. In einem wahren Politkrimi stemmte sich die belgische Region Wallonien über Tage gegen die Unterzeichnung des Abkommens. Doch auf die Wallonen wurde enormer Druck ausgeübt. Seit Dienstag verhandelte die belgische Zentralregierung mit den Regionen über eine gemeinsame Haltung zu CETA. Am Ende war der Druck wohl doch zu groß: Heute Mittag kam die Meldung, daß Belgien doch seine Unterschrift unter CETA setzen wird.

Aber damit ist CETA noch lange nicht durch, wie man sich im Münchner Umweltinstitut kurz nach Bekanntwerden der Entscheidung voll Optimismus äußert: Der Handelsvertrag muß Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für CETA-Widerstand verpufft!

CETA vorerst gescheitert

Zwei von drei belgischen Regionen sagen „Nein“zum TTIP-Trojaner

ceta ist gescheitert und mit ihm eu-kommissionspraesident jean-claude junckerBrüssel. Um unsere Frage von gestern aufzugreifen – es war also doch Charakter! Seit Nachmittag steht fest: die EU-Kommission und CETA sind gescheitert. Als heute Vormittag bekannt wurde, daß nach den Wallonen nun auch die zweite von insgesamt drei belgischen Regionen – Brüssel-Hauptstadt – ihe Zustimmung zum Handelsabkommen mit Kanada verweigern wird, stieg die Spannung bei Gegnern und Befürwortern bis zur Abstimmung gleichermaßen zum Zerreißen an. Gewonnen haben die CETA-Gegner. Vorerst! Dann das steht fest: Die EU-Kommission und ihr Präsident Jean-Claude Juncker werden jetzt alle Hebel in Bewegung setzen um die störrischen Wallonen unter die Knute zu zwingen. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CETA vorerst gescheitert

Charakter oder nur Poker um mehr Geld?

Was wollen die Wallonen wirklich – EU stellt Ultimatum

der-wallonische-hahnBrüssel. „Es ist die Ignoranz mancher Vertreter der Europäischen Kommission gegenüber den Fragen und Sorgen in der Bevölkerung, die den Abschluß von Abkommen wie Ceta so schwierig gemacht haben und weiterhin schwierig machen“ – diese Worte spricht, man mag es kaum glauben, ausgerecht der Mann, dessen Doppelzüngigkeit in Sachen Freihandel nie vergessen werden wird: Sigmar Gabriel! Unter seiner Führung und mit Hilfe vornehmlich seiner Ignoranz des deutschen Wählerwillens haben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Charakter oder nur Poker um mehr Geld?