Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Share

Vilsbiburg. Rollerfahrt gestoppt

Am Sonntag, 4. Juni, wurde gegen 18.50 Uhr in der Frauensattlinger Straße  ein 18jähriger Rollerfahrer kontrolliert. Es stellte sich heraus, daß der junge Mann den für das Kleinkraftrad erforderlichen Führerschein nicht hatte. Zudem war die Vorderradbremse ohne Funktion. Dafür war er in erheblichem Maße alkoholisiert. Den Roller mußte er an Ort und Stelle stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Den 18jährigen erwarten nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.