Bei Tichys Einblick: Anabel Schunke

Share

Das große Geheimnis: Kriminalitätsstatistik

„Im Jahr 2015 verübten Migranten in Deutschland 208.344 Verbrechen. Die Zahl geht aus einem vertraulichen Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor, der der Bildzeitung vorliegt. Ein satter Anstieg um 80% gegenüber dem Vorjahr, der umso erschreckender wirkt, wenn man sich den Zeitraum anschaut, in dem die Taten begangen wurden. Migranten haben zwischen Januar und Dezember 2015 demnach pro Tag 570 Straftaten begangen oder 23 pro Stunde. Wohlgemerkt 2015 – als die Flüchtlingskrise erst gegen Ende des Jahres so richtig Fahrt aufnahm: vor Köln und einer beispiellosen Abfolge von Sexual-, Gewalt- und Diebstahlsdelikten 2016.“

Zum vollständigen Beitrag kommen Sie durch einen Klick auf die Überschrift neben der Lupe.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Blogglupe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.