Bei Waldarbeiten verletzt

Share

Velden. Am Donnerstag, 7. Dezember, wurde nachmittags eine 35jährige Waldarbeiterin in einem Waldstück bei Höhenberg durch einen umfallenden Baum verletzt.

Der Baum, der von einem 58jährigen Landwirtschaftsmeister umgeschnitten worden war, nahm eine andere Fallrichtung wie geplant und streifte dabei die in der Nähe stehende Mitarbeiterin. Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Vorsorglich wurde die Frau durch den Rettungsdienst ins Klinikum Landshut verbracht, um bei einer Untersuchung schwerwiegende Verletzungen ausschließen zu können.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.