Archiv der Kategorie: Freitagsgedanken

Grundgesetz statt Peitsche

Share

„So gebet dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist“ sprach der Heiland – zumindest laut Matthäus 22:21. An sich ein klarer Aufruf zur strikten Trennung von Staat und Glauben. Auch seine von Johannes 18:36 übermittelte Äußerung … finish reading Grundgesetz statt Peitsche

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken, Polizeireport | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grundgesetz statt Peitsche

Ein zerstörerischer Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Share

 „Markt oder Befehl, eine dritte Möglichkeit gibt es nicht“ – In Memoriam: Roland Baader Dieses Wochenende ist es wieder soweit: Zahlreiche Liberale, Anarchokapitalisten, Minimalstaatler und Libertäre, kurz Freiheitsfreunde, pilgern in den kleinen Ort Kirrlach-Waghäusl, um dort einem der wichtigsten deutschsprachigen … finish reading Ein zerstörerischer Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein zerstörerischer Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Die Utopie einer neuen Flüchtlingspolitik

Share

Sie greift um sich und wird von Tag zu Tag deutlicher – die Ratlosigkeit in Berlin, aber auch in den anderen europäischen Hauptstädten über den fortwährenden Flüchtlingsstrom. Nun ist die Schwester der Ratlosigkeit meist die Sturheit. Die Kanzlerin hält mit … finish reading Die Utopie einer neuen Flüchtlingspolitik

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Utopie einer neuen Flüchtlingspolitik

Wer einmal zahlt, zahlt immer

Share

Griechenland: 240 Milliarden EUR verpulvert – Türkei will dauerhafte „Grenzrettung“ Erinnern Sie sich noch wie das mit „Rettung“ Griechenlands lief? Als das erste Rettungspaket diskutiert wurde, war stets die Rede von einer einmaligen Situation. Not kenne kein Gebot und es … finish reading Wer einmal zahlt, zahlt immer

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wer einmal zahlt, zahlt immer

Was würde Ludwig von Mises sagen…?

Share

Die „Freitagsgedanken“ heute mit einem Gastbeitrag von Andreas Marquart Enorme Geldmengenausweitungen, gewaltige Fehlanreize und -investitionen, Mißwirtschaft, hemmungs- und rücksichtslose Verschwendung von Steuergeldern – nicht zuletzt zum Stimmenkauf -, sowie ökonomischer Unverstand bei der politischen Klasse kumulierten in der großen Finanzkrise … finish reading Was würde Ludwig von Mises sagen…?

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Was würde Ludwig von Mises sagen…?

Die gelbe Gefahr

Share

Im Fernen Osten braut sich etwas zusammen, das durchaus Potential dazu hat, die nach wie vor schwelende und immer noch in ihren Ursachen völlig ungelöste Finanzkrise wieder hell auflodern zu lassen. Was natürlich zur Konsequenz hätte, daß die angeblich gelöste … finish reading Die gelbe Gefahr

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die gelbe Gefahr

EU strickt supranationalen Finanzausgleich

Share

Gelegentlich schreiben für die „Freitagsgedanken“ auch Gastautoren der Liberalen Vereinigung. So in der ersten Ausgabe des neuen Jahres. Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Starbatty ist emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen und war Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft … finish reading EU strickt supranationalen Finanzausgleich

Share
Veröffentlicht unter Freitagsgedanken | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für EU strickt supranationalen Finanzausgleich