Dreister Einbruch ohne Beute

Share

Geisenhausen. Am Freitag, 20. Januar, hebelte zwischen 18.50 Uhr und 19.40 Uhr ein bislang unbekannter Einbrecher an einem Hanghaus in der Korbinianstraße die Terrassentür an der Gartenseite auf und gelangte so in die Kellerwohnung eines Mieters. Von dieser Wohnung gelangte der Täter ins Treppenhaus und hebelte dort die Tür zur Wohnung des Hausbesitzers auf. In der Wohnung des Eigentümers wurden verschiedene Räume durchwühlt. Außerdem versuchte der Täter mit brachialer Gewalt einen Möbeltresor aus einem Büroschrank zu reißen, scheiterte aber an der massiven Befestigung des Tresors. Möglicherweise wurde der Täter auch durch die Rückkehr des Eigentümers gegen 19.40 Uhr gestört. Der Täter verließ ohne Beute das Wohnhaus. Der Sachschaden wurde vorläufig aber auf ca. 2.000 EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96270 erbeten.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.