Giftköder ausgelegt

Share

Vilsbiburg. Hund frißt ausgelegten Giftköder

Am 20. Oktober wurde gegen 12 Uhr in Vilsbiburg in der Seyboldsdorfer Straße ein Giftköder für Hunde ausgelegt. Dieser ausgelegte Giftköder wurde von einem Hund gefressen. Der Hund wurde anschließend vom Hundebesitzer sofort zu einem ortsansässigen Tierarzt gefahren, um ihn versorgen zu lassen. Der Hund ist nach der Behandlung und eintägigen Aufenthalt in der Tierarztpraxis glücklicherweise wieder top fit. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96 270

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.