Motorradfahrer leicht verletzt

Share

Vilsbiburg. Pkw-Fahrerin erfaßt jungen Motorradfahrer. Der wird dabei verletzt.

Am Montag, 22. Mai, fuhr um 13 Uhr ein 16jähriger Schüler mit seinem Leichtkraftrad auf der Frontenhausener Straße Orts einwärts. Die Einmündung mit der Seyboldsdorfer Straße wollte er in gerader Richtung überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr eine 82jährige Rentnerin mit ihrem Mazda auf der untergeordneten Seyboldsdorfer Straße und wollte an der Einmündung nach links abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 16jährigen, wodurch es zum Unfall kam. Die Frau stieß mit der vorderen, linken Stoßstange ihres Pkw gegen die rechte Seite des Motorades. Bei dem Unfall wurde der junge Mann leicht verletzt, er kam mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus Vilsbiburg. Der Pkw wurde leicht beschädigt, am Motorrad entstand nicht unerheblicher Schaden.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.