Rollerfahrer verletzt

Share

Geisenhausen. Ein Vorfahrtsverstoß führte zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten.

Am Donnerstag, 1. Juni, fuhr um 18.09 Uhr ine 30jährige Frau mit ihrem VW Golf auf der Landshuter Straße ortseinwärts. Vor der Einmündung in die Lorenzer Straße sperrte die Feuerwehr den Ortskern ab, weil dort ein Umzug  zum Volksfestauszug stattfand. Die Pkw-Fahrerin wurde über den Parkplatz am Ärztehaus umgeleitet und wollte von dort in die Lorenzer Straße nach links abbiegen. Beim Einbiegen in die bevorrechtigte Straße kam es dann zum Zusammenstoß mit einem Kleinkraftrad eines 16jährigen, der die Lorenzer Straße ortseinwärts befuhr. Der Rollerfahrer wollte noch ausweichen, streifte aber den einbiegenden Pkw an der  rechten Front und kam zu Sturz. Dabei erlitt er Abschürfungen am rechten Arm und wurde am Unfallort durch den Rettungsdienst versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.