Unbekanntes Rußland und der heilsame Altai

das-bild-russlands-in-der-deutschen-oeffentlichkeit

Zerrbilder über Rußland in der deutschen Regierungspropaganda

München. Was wissen wir über Rußland? Daß es angeblich Athleten auf Staatsebene dopt; Nachbarländer überfällt und fremde Territorien annektiert; Krieg in Syrien mit der falschen Opposition führt und ähnlich üble Schauergeschichten. Das wäre ein ziemnlich genaues Abbild von dem Rußland, was Ihnen in den Medien dargestellt wird. Das nebenstehend Bild zeigt einen kleinen Teil der deutschen Regierungspropaganda gegen Rußland.

Entspricht dieses Bild der Wirklichkeit? Bei weitem nicht, wie Wjatscheslaw Seewald auf seiner Reise quer durch Rußland festgestellt hat. Darüber, wie Rußland sich ihm in Wirklichkeit gezeigt hat, erzählt er in einem zweiteiligen Vortrag in München.

Wissen Sie, daß Sie mehr als neun Stunden mit einem Flugzeug unterwegs wären, um Rußland von West nach Ost zu überqueren? Oder jedes Jahr Militärchöre aus der ganzen Welt ihr können am Roten Platz präsentieren? Ein Schlaglicht auf die wahren Verhältnisse in Rußland wirft auch die Tatsache, daß in Moskau trotz Sanktionen so viele Mercedes S-Klassen fahren wie in keiner anderen Stadt der Welt. Es gibt noch vieles mehr, was Sie über Rußland noch nicht wissen. Kommen Sie zu diesem spannendem Vortrag und erfahren Sie mehr vom „Unbekannten Rußland und dem heilsamen Altai“.

Die Termine für die Vorträge sind:

Teil 1 – 22. September: unbekanntes, zauberhaftes Rußland
Teil 2 – 29. September: die politische Situation Rußland / Ukraine und der Westen

Geboten wird vom Referenten noch nie veröffentliches Foto und Videomaterial und spannende Erfahrungsberichte.

Geplant ist auch ein Erfahrungsbericht von Mitgliedern aus dem Freundeskreis München, die an der Friedensfahrt nach Moskau teilnahmen.

Die Veranstaltung findet statt im „Antika Tropea“, (für’s Navi: Lerchenauerstraße 270, 80995 München) und beginnt um 19 Uhr. Einlaß bereits ab 17.30 Uhr. Es wird empfohlen trotz Anmeldung (über: awibmer @ gmx dot net oder + 49 (0) 157 772 876 82 ) frühzeitig vor Ort zu sein. Die Veranstaltungen des Freundeskreis München sind immer sehr gut besucht. Der Eintritt ist frei.

 

Dieser Beitrag wurde unter München abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.