Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kröning. Vorfahrt mißachtet und Unfall verursacht

Am 10. Januar kam es gegen neun Uhr in Kröning an der Kreuzung der Staatsstraße 2045 und der Kreisstraße LA 2 zu einem Verkehrsunfall. Ein Mitsubishi-Fahrer befuhr die Staatsstraße von Vilsbiburg her kommend und wollte die Kreuzung in Richtung Niederviehbach überqueren. Einen aus Richtung Kirchberg her kommenden Ford-Fahrer hatte er jedoch übersehen und dessen Vorfahrt mißachtet. Es kam schließlich zum Zusammenstoß. Im weiteren Verlauf wurde der Ford an einen Zaun eines angrenzenden Grundstücks geschleudert und kam hier zum Stehen. Bei dem Unfall wurde sowohl der Fahrer des Fords als auch dessen Beifahrerin leicht verletzt. Der Mitsubishi-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen sowie am Zaun entstand Sachschaden.

Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.