Verkehrsunfall mit Verletzter

Share

Vorfahrt mißachtet

Vilsbiburg. Am Dienstag, 28. Mai, kam es gegen 8.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung Seyboldsdorfer Straße/Rombachstraße. Ein 70jähriger Mann wollte mit seinem Pkw, Audi A 4, von der Rombachstraße in die Seyboldsdorfer Straße  einbiegen. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte Frau, die mit ihrem Pkw, Opel Crossland auf der Seyboldsdorfer Str. fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW der Frau einmal um ihre eigene Achse gedreht. Das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, daß es nicht mehr fahrtüchtig war. Es mußte vom Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gerbracht.

Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden liegt bei ca. 15.000 Euro.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.