Wintereinbruch führt zu Verkehrsunfall

Share

Bodenkirchen. Aufgrund unangepaßter Geschwindigkeit rutscht Fahrzeug in den Graben.

Am 10. Dezember fuhr gegen 16 Uhr eine 40jährige zusammen mit ihrem Ehemann auf der LA 56 Richtung Forschau. Nach einer leichten Kurve hatte die Fahrerin nach eigenen Angaben nur kurz beschleunigt und kam aufgrund der Schneeglätte von der Fahrbahn ab. Rechts neben dem Fahrsteifen landete der Pkw mit den beiden Insassen einen Meter tiefer im Graben. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der Pkw konnte nur noch durch den Abschleppdienst geborgen werden. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 EUR. Die Fahrerin erwartet jetzt eine Anzeige wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld im niedrigen, dreistelligen Bereich.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Polizeireport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.